Atemnot nachts und hoher Blutdruck

0
von Gast am 30.06.2012 um 13:27 Uhr

Ich habe seit ca. ½ Jahr nachts wenn ich flach im Bett lege immer Atemnot. Seit gut zwei Jahren auch ein Druckgefühl in der linken Brust und häufig einen Blutdruck von 195/125 mit Puls um die 90. Ich bin jetzt an die 50, rauche und mache sehr wenig Sport, habe bei einer Größe vom 178 cm ca. 85 kg. Auch tagsüber habe ich seit geraumer Zeit das Gefühl mein Lungenvolumen wird immer geringer. Ich habe mittlerweile schon Angst zum Arzt zu gehen wegen dem Risiko einer unguten Diagnose.

Antworten

Atemnot + Blutdruck

0

Guten Tag Gast,
was erwarten Sie hier im Forum an Unterstützung?
Natürlich gehören Sie umgehend in ärztliche Behandlung. Laborwerte gehören bestimmt und eine körperliche Untersuchung (Herz, Lunge, Gefäße) muss her.
Dass Rauchen Ihre Lunge und die Gefäße schädigt, Ihr Blutdruck und Ihr Puls zu hoch sind, das wissen Sie selber...

Mit einer ungewissen Angst zu leben ist manchmal schlimmer, als einer Diagnose (die möglicherweise besser als erwartet ausfällt!) ins Auge zu sehen. Außerdem ist Ihre Lebensqualität durch Ihre Beschwerden und Ihre Ängste eingeschränkt - also: bitte Termin beim Arzt ausmachen.
MfG
G. Schramm

Verwandte Fragen