Ist Herzkatheder bei subakuten (älteren) Infarkt o.ä. sinnvoll ?

0
von matmoho am 28.02.2013 um 8:31 Uhr

Bin 47.J. weiblich und bei einem EKG (zur Tabletteneinstellung Bluthochdruck) wurde eine Narbe am Herzen festgestellt (erbliche Vorbelastung besteht/Mutter mit 48.J. am Herz gestorben).
Fühle mich gesund und im Sport leistungsfähig (seit 02 regelmäßiger Ausdauersport/wg. der Mutter :)). Bin selten beim Arzt und könnte die Narbe höchstens auf eine fehlgelaufene Venenverödung in 2008 zurückführen (kurz danach ging es mir morgens sehr schlecht mit Übelkeit und Erbrechen, die Beinvene war entzündet- rot und dick). Meine Internistin möchte mich zum Herzkathedern ins Krankenhaus schicken. Macht es Sinn, ich will keine schlafenden Hunde wecken.

Antworten

Herzkathederuntersuchung

0

Hallo Matmoho,
die Schulmedizin und die Naturheilkundler haben da durchaus unterschiedliche Auffassungen. Das fängt schon damit an, dass man den Blutdrucksenkern kritisch gegenübersteht, da diese eben keinen Herzinfarkt verhindern. Ob so eine Untersuchung Sinn macht? Ich würde mir eine Zweitmeinung einholen. Aus haftungsrechtlichen Gründen sollte es nach auffälligen EKG vielleicht schon gemacht werden. Möglicherweise ist ein 2. EKG aber auch unauffällig. Deshalb zunächst 2. EKG und Befundung bei anderem Kardiologen.
Eine Herzkathederuntersuchung birgt natürlich auch Risiken; es ist eine Nutzen/Risikoabwägung. Und Achtung: möglicherweise wird ein Kontrastmittel eingesetzt, was bei (nicht bekannter) überaktiver Schilddüse gefährlich werden kann.
Und auch die "schlafenden Hunde" haben es in sich - man kann durchaus mit "Defekten" unbeschwert steinalt werden, oder aber mit dem Wissen um einen Defekt in eine schulmedizinische Mühle gepresst werden, was die Lebensqualität schon erheblich reduziert - und das unter dem Vorwand, sonst eben nicht alt werden zu können. Da steckt leider keiner drin - auch nicht die Ärzte
MfG
G. Schramm

Herz, Herzkatheder sinnvoll

0

Herzlichen Dank für Ihre schnelle Antwort. Ein ZweitEKG hat meine Internistin am darauffolgenden Tag geschrieben, war leider nicht anders. Habe am 02.05. einen Termin bei ihrem Kardiologen Dr.Beling und werde versuchen ganz entspannt zu bleiben :). Den Herzkathedertermin in unserem KH vor Ort schiebe ich erstmal auf.

Verwandte Fragen