kann eine Borreliose den PSA-Wert beeinflussen?

0
von Gast am 26.11.2010 um 21:29 Uhr

Im Juli dieses Jahres ergab eine Blutuntersuchung eine frische und eine ältere Borreliose. Nach Einnahme von Antibiotika normalisierte sich der Blutwert der frischen Erkrankung.
Bereits im März/April traten Beschwerden auf. Dazu gehörten auch Zahnschmerzen... ES KONNTE JEDOCH KEINE ENTZÜNDUNG FESTGESTELLT WERDEN:
Im Oktober stellte der Urologe einen Anstieg des PSA-Wertes von 6 auf 20 fest. Tastbefund und Ultraschall zeigten jedoch keine Auffäligkeiten.
Daraufhin nehme ich wiederum ein spezielles Antibiotikum ein.

Verwandte Fragen