Kuchen ohne Zucker - Alternative?

1
von Gast am 23.04.2014 um 13:16 Uhr

Hallo miteinander,
Ich versuche einen Diätplan durchzuführen und dabei will ich auf Zucker verzichten. Trotzdem würde ich für Samstag gerne einen leckeren Kuchen backen, aber ich habe nicht wirklich eine Idee. Habt ihr ein leckeres Rezept für mich? Könnt ihr mir eine Alternative empfehlen mit der ich Zucker einfach ersetzten kann?

Antworten

ich kenn keinen kuchen ohne

0

ich kenn keinen kuchen ohne zucker aber auf dem netz hast du sehr viele solche rezepte.

Kuchen ohne Zucker

0

Hallo Klauss1,

auch ich würde Dir empfehlen, probiere es mal mit Stevia. Aber mit Vorsicht, denn die Süßkraft von Stevia ist um ein Vielfaches höher als bei Zucker. Ich habe Steviapulver und dem ist ein winzig kleiner Portionierlöffel beigelegt. Mehr als zwei bis drei Löffelchn für einen Kuchen würde ich nicht nehmen. Auch solltest Du wissen, dass Stevia bei Überdosierung leicht bitter schmecken kann. Desweiteren ist Zucker ja normalerweise auch für das Volumen eines Kuchens mitverantwortlich, d.h. dass Du da für Ersatz sorgen solltest, z.B. in Form von Naturjoghurt. Da nimmt man mengenmäßig sogar ein bisschen mehr als das Zuckervolumen ausmachen würde.Den schmeckt man nicht raus und er hat so gut wie keine Kalorien.

Wenn Du wirklich abnehmen willst, suche Dir Alternativen zu Kuchen und verzichte weitgehend auf Kohlenhydrate (auch Mehl!), erst dann kann Dein Körper das eingelagerte Fett verbrauchen und abbauen, was dann zur Gewichtsreduktion führt.
Wenn es nicht um Gewichtsabnahme sondern nur um Zuckerreduzierung geht, dann empfehle ich gesunde, frische Lebensmittel wie Obst ganz genüsslich zu essen und viel zu kauen, damit man die Süße bewußt aufnimmt und auch ein natürliches Gespür für den Eigengeschmack von Lebensmitteln (wieder) entwickelt. Hat man sich erst einmal an weniger Zucker gewöhnt, kommen einem viele Produkte als abartig süß vor, v.a. Fertigprodukte werden sehr viel gezuckert und gesalzen. Augen und Geschmacksknospen auf!

Verwandte Fragen