Ständiges Rülpsen mit Reizhusten

0
von 2guenni am 22.05.2015 um 12:13 Uhr

Ich leide schon seit vielen Jahren unter Reizhusten. Neu ist, dass der Reiz der Schleimhäute durch Gase verursacht wird, die vom Magen her kommen als fast ständiges Rülpsen. Vor drei Monaten wurde ich am Zwerchfell operiert mit dem Versprechen, dass diese Symptome aufhören. Dies ist aber nicht der Fall. Rülpsen und Husten quälen mich Tag und Nacht, oft bis zum Erbrechen.

Antworten

Zwerchfell-OP

1

Hallo Günni,

was wurde denn genau am Zwerchfell operiert? Hattest du einen Riss? Vielleicht braucht das Zwerchfell auch noch, um vollständig zu heilen und dann verschwinden deine Beschwerden? Ich würde an deiner Stelle auf jeden Fall noch mal einen Arzt aufsuchen, das klingt mehr als nur "sehr unangenehm", was du über deine Symptome schreibst.

Alles Gute,

Berna

Zwerchfell OP, Rülpsen, Reizhusten, Berna

0

Es war ein relativ großes Loch im Zwerchfell, duch das sich der Magen nach oben drückte. Es wurde vernäht und der Magen bekam eine Manschette, so dass die ganze Region stabilisiert war.
Dennoch leide ich noch erheblich unter den aufsteigenden Dämpfen, die sich im Rülpsen äußern und den unangenehmen Reizhusten verursachen.
Natürlich bin ich noch bei Ärzten. Doch bisher konnte keiner helfen.

Verwandte Fragen