Treppenlift Erfahrung

0
von ronnyronny am 25.10.2015 um 21:29 Uhr

Abend,

heute ein ungewöhnliches Thema, ich muss für meinen Vater einen Treppenlift organisieren, das Treppensteigen wird jedoch langsam zu beschwerlich, wie würdet Ihr da vorgehen und an was soll man bei der Beratung denken. Hier bei [Unzulässiger Link entfernt, bitte die Regeln beachten. Die GK-Redaktion] habe ich Beispiele für Kurvenlifte gefunden und das man diese auch gebraucht kaufen kann.

Wie ja auch dieses Zitat schon sagt:
>"Der Gebrauchtkauf eines Treppenliftes kann je nach Beschaffenheit der Treppe und motorischen Voraussetzung des künftigen Nutzers, eine deutlich preisgünstigere Option gegenüber dem Neukauf sein. Dabei brauchen sich die Artikel aus zweiter Hand qualitativ und sicherheitstechnisch nicht vor den Neuwaren zu verstecken und können ebenfalls mit dem CE-Prüfsiegel ausgestattet werden. Neben der Kostenersparnis ist das Treppenlift gebraucht kaufen auch ein Beitrag zum nachhaltigen Leben und somit nicht nur gut für den Geldbeutel, sondern auch für die Umwelt".< Zitatquelle [Unzulässiger Link entfernt, bitte die Regeln beachten. Die GK-Redaktion]

Der Preis der Neuanschaffung ist so, dass mal 3 mal schlucken muss. Im Internet tummeln sich ja die Anbieter und jeder hat Beste Produkt parat ....

Hat jemand von euch Angehörige, welche einen gebrauchten Treppenlift benutzen und könnt ihr mir sagen, von welcher Firma er ist und ob sie zufrieden sind? Aus eigener Erfahrung, weiß ich, dass nicht immer das teuerste auch das beste ist.

Ich habe herausgefunden, dass in einigen Bundesländern man sich eine Baugenehmigung einholen muss, welche Länder sind davon betroffen Internet hat mir nicht weiter geholfen.

Wäre schön von Euch ein paar Meinungen dazu zu erfahren, Danke sage ich schon im Voraus.

Verwandte Fragen