was bedeuten die schmerzen

0
von nadine8125 am 28.02.2011 um 21:47 Uhr

ich hab immer wieder zwischendurch in der herzgegend schmerzen,das zieht bis hinten gegenüberliegend zu rücken,zum nacken und das alles auf der linken seite.das tut so weh manchmal das ich nicht ein und aus atmen kann,da muss ich solange es geht die luft anhalten bis es nicht mehr geht und dann gaaanz langsam etapenweise ein-aus atmen.wa r schon vor jahren bei den kardiologen er hat mit ultraschall untersucht aber nichts festgestellt,.im dezember war ich beim arzt und hat einmal für paar sekunden den ekg gemacht aber er sagt ist alles in ordnung.das kommt und geht.jetzt hab ich es wieder 4 tage die schmerzenzwar nicht durchgehend,aber wenn ich schnell laufe oder mit die kinder schimpfe dann kommen die schmerzen dann ist wieder für paar wochen gut und dann bei ner aufregung stress krieg ich es wieder.das geht schon ewig so.was soll ich tun?nochmal zum kardiologen gehen? meine mama sagt ich war früher als kind im essener herzklinik,aber weswegen weis sie nicht mehr genau.

Antworten

Herzschmerzen

1

Hallo Nadine, diese Schmerzen können verschiedene Ursachen haben, aber so wie es beschrieben wird, könnte es sich um sogenannte Angina pectoris-Anfälle handeln. Die entstehen dadurch, dass das Herz nicht mehr genügend mit Sauerstoff versorgt wird. Ich rate, nochmal zum Kardiologen zu gehen, damit neben einem normalen EKG auch ein Belastungs-EKG gemacht wird. Ich wünsche Gute Besserung.knuti50

Verwandte Fragen